Logo: LUTZ & GRUB AG | IT-Services

Entwicklung

25 Jahre LUTZ & GRUB AG

Am 15. Februar 2021 feierten wir 25 Jahre LUTZ & GRUB AG – ein Anlass um ein paar wichtige Meilensteine unseres Unternehmens darzustellen:

Chronologie

1996
15. Februar. Gründung der Lutz & Grub GmbH in Karlsruhe durch Reinhard Lutz und Martin Grub als Weiterbildungsunternehmen der geförderten Weiterbildung. Die Gründer verfügen über Managementerfahrung in diesem Bereich und spezialisieren sich auf IT-Themen und flexible Angebote für Akademikerinnen und Akademiker. Das avisierte Ziel ist es, frische und innovative Tupfer in die ansonsten relativ festgefahrenen Angebote des Marktes der geförderten Weiterbildung zu bringen. Darüber hinaus sollen die Angebote von Anfang an durch eine hochgradige Spezialisierung und ein überdurchschnittlich hohes Niveau für Firmenkunden attraktiv sein.

1998
Die LUTZ & GRUB GmbH legt einen fulminanten Start hin. Der Erfolg bewegt die Firmengründer 1998 zur Eröffnung einer Niederlassung in Nürnberg. Das junge Unternehmen zeige sich auch an diesem Standort als wettbewerbsfähig.

2000
Der aufkommende Internetboom und der „Neue Markt“ an der Deutschen Börse schreiben ganz eigene Gesetze. Vor dem Hintergrund einer stark mitarbeiterorientierten, kulturellen Ausrichtung und dem gleichzeitigen Fachkräftemangel durch den neuen Markt, entschließen sich die Gründer für ein System der aktiven Mitarbeiterbeteiligung an den Unternehmenswerten über die Form einer Aktiengesellschaft. Die LUTZ & GRUB AG ist bis heute eine von den Gründern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragene Aktiengesellschaft.

2001
Neben den geförderten Weiterbildungsmaßnahmen kann die LUTZ & GRUB AG einige namhafte Kunden im Geschäftsfeld Firmenschulungen und Unternehmensentwicklung akquirieren. In dieser Zeit steht die Entwicklung des Unternehmens in Richtung Unternehmensberatung für Organisationsberatung und Führungskräfte Entwicklung. In der Sparte geförderte Weiterbildung werden Personalentwicklerin und Personalentwickler ausgebildet. Dabei ist die Technik nicht vernachlässigt worden, denn die Gründer hatten den vorausschauenden Gedanken, dass IT-gestützte Systeme immer mehr unseren menschlichen Verhaltensweisen beeinflussen und Informationstechnologie zum bestimmenden Faktor für die Zukunft wird. IT-gestützte Mitarbeiter Feedbacksysteme, Software für die Online-Zusammenarbeit und sogar eine frühe Version von Microsoft Teams rücken in den Mittelpunkt der Aktivitäten. Der Zusammenbruch des Internetbooms nach 2000 bringt für die LUTZ & GRUB AG ein Vielzahl von Weiterbildungen für Softwareentwickler(innen), die sich am Arbeitsmarkt neu ausrichten mussten.

2003
Beginn der Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement und dem Angebot an Zertifizierungslehrgängen für Projektmanager (geprüfte/r Projektmanagementfachfrau/mann). Eröffnung der Niederlassung in Heilbronn.

2004
Die Krise in der geförderten Weiterbildung durch die Folgen des Umbaus der Sozialsysteme (Hartz I-IV) übersteht die LUTZ & GRUB AG durch die Fokussierung auf die Firmenkunden sehr gut. Es entstehen erste Kontakte zu Konzernkunden, die gerne das IT-Know-how der LUTZ & GRUB AG für ihre IT-Services nutzten. Die Ansätze zur Organisationsberatung werden wieder fallen gelassen und das Unternehmen konzentriert sich auf das Themengebiet Informationstechnologie.

2005
Die LUTZ & GRUB AG baut ihr Firmengeschäft weiter aus: Schulungen zu Server Technologien, Beratungen und Dienstleistungen zu IT-Security und technischen Migrationen finden ihren dauerhaften Platz im Portfolio. Die Erfahrung auf Topniveau bei Firmenkunden werden nun systematisch in das Portfolio der geförderten Bildungsmaßnahmen eingearbeitet. Die LUTZ & GRUB AG führt ein gelebtes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008 ein. Funktionen und Prozesse werden klar umschrieben und geben so Orientierung in den Vorgehensweisen.

2006
Datenbankspezialist, Embedded Systems Spezialist, IT-Security-Spezialist (MCSA, MCSE), Java Enterprise Business Developer, Netzwerkadministrator und Office Professional heißen inzwischen die Angebote der LUTZ & GRUB AG. Das Firmenkundengeschäft entwickelt sich stetig und kontinuierlich weiter.

2007
Mit dem Certified Application Developer .NET 2.0 C# bringt LUTZ & GRUB AG eine neu aufkommende Qualifizierung als geförderte Bildungsmaßnahme erstmalig in Deutschland auf den Markt.

2009
Wirtschaftskrise! Der Umsatz mit Firmenkunden bricht ein. Die geförderte Weiterbildung boomt durch die staatlichen Interventionsmaßnahmen zur Wirtschaftskrise: Kurzarbeit und Qualifikation von kurzfristig arbeitssuchenden Menschen rückt in den Mittelpunkt. Die LUTZ & GRUB AG legt mit einem Jahresumsatz von 3,4 Millionen € mit 34 Mitarbeitern das bis dahin beste Betriebsergebnis vor.

2010
Das Arbeitsministerium erklärt die Wirtschaftskrise für beendet: die staatlichen Fördermaßnahmen werden abrupt zurückgezogen. Firmenkunden entschließen sich nur zögerlich, Projekte zu beauftragen und den Innovationsstau zu beenden. In dieser Zwischenphase leidet auch die LUTZ & GRUB AG. Der Umsatzeinbruch erfordert Sparmaßnahmen, das Unternehmen schrumpft sich gesund und kommt letztendlich gestärkt aus der Krise.

2011
Die LUTZ & GRUB AG beginnt mit den dauerhaften IT-Services in der Produktionsumgebung von Großkunden der Automobilindustrie. Der Erfahrungsaustausch CIO.Meeting mit IT-Verantwortlichen wird gegründet. Die Arbeitsmarktreformen werden wieder etwas aufgeweicht und langfristige Bildungsangebote sind wieder möglich: In diesem Jahr beginnen die ersten Umschulungen für Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker.

2013
Das individuelle Coaching für Führungskräfte als eine Form des geförderten Bildungsangebots wird in das Portfolio aufgenommen. Die LUTZ & GRUB AG hat Umsatz und Anzahl der Mitarbeiter aus dem Jahr 2009 wieder erreicht.

2015
Ausbau des betriebseigenen Rechenzentrums. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der LUTZ & GRUB AG in allen Niederlassungen greifen auf virtuelle Umgebungen des hauseigenen Rechenzentrums zu. Damit ermöglichen wir es unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit virtuellen Maschinen ganz praktisch in ihren eigenen Netzwerkumgebungen zu üben.

2016
Eröffnung der Niederlassung in Stuttgart. Die LUTZ & GRUB AG trennt in der Außendarstellung die beiden Geschäftsbereiche geförderte Weiterbildung und Firmenkundenprojekte in die LG-ACADEMY und in LG-IT-SERVICES. Beide Bereiche profitieren sehr stark voneinander: in Zeiten des Fachkräftemangels wirken die Bildungsangebote der LG-ACADEMY für die LG-IT-SERVICES und das Know-how aus den IT-SERVICES fließt direkt in das Bildungsangebot der LG-ACADEMY ein.

2018
Umzug in die neue Firmenzentrale nach Karlsruhe Neureut. Die Lutz & Grub AG hat jetzt mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eine mittlere Führungsebene wird notwendig. Der Fokus ist auf Kundenorientierung, Konsolidierung, Qualitätssicherung und Firmenkultur gerichtet.